We power your energy

We Power Your Energy

Strom kommt aus der Steckdose und das war es? Nicht ganz. Auch der klassische „Stromfestpreis“ ist längst Geschichte. Dennoch nehmen viele Unternehmen das Thema Energieeinkauf auf die leichte Schulter oder schieben es vor sich her. Verständlich, denn das Tagesgeschäft ist in der Regel fordernd genug.

Wir beweisen Ihnen:

Strom ist nicht gleich Strom. Die Experten der ANABIKO machen Ihre Energie sicht- und messbar und unterstützen Sie dabei, die Energiekosten Ihres Unternehmens zu optimieren.

Lassen Sie uns sprechen! alt

Ihr Energieexperte

ANABIKO ist Ihr Energieexperte. Sie profitieren von unserem umfangreichen, fundierten Know-how und top ausgebildeten Consultants. Unternehmen in Industrie, Handel und Dienstleistung zählen zu unseren begeisterten Kunden. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir den tatsächlichen Energiebedarf Ihres Unternehmens, beraten Sie bei der Aufteilung Ihrer Strommengen je Markt, kaufen in Ihrem Auftrag Strom ein oder ermöglichen Ihnen den Marktzugang.

Ihre Vorteile einer Partnerschaft:

  1. Energiebeschaffung zum richtigen Zeitpunkt
  2. Transparente Preisbildung mit hoher Nachhaltigkeit
  3. Integration erneuerbarer Energien in Ihr Portfolio
  4. Ressourcenschonender Service 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr

Sie möchten mehr zum agilen Energiemanagement mit der ANABIKO erfahren und herausfinden, welche die acht größten Stolperfallen beim Energieeinkauf sind?

Laden Sie sich hier die Info-Mappe herunter!alt

Jetzt Ihren Energieeinkauf revolutionieren

Steigende Preise am Terminmarkt, starke Preisschwankungen und versteckte Risikoaufschläge: Es ist höchste Zeit für Sie, Ihren Energieeinkauf nicht mehr dem Zufall zu überlassen! Viele Unternehmen setzen aus Gewohnheit jedoch immer noch auf den Terminmarkt. Auch beim Strom gilt die Devise: „Zeit ist Geld.“ Endlose Ausschreibungen und Anbietervergleiche kosten Sie nicht nur wertvolle Arbeitszeit, sondern liefern auch nur selten ein zufriedenstellendes Ergebnis. Und wer sich lange im Voraus auf einen Preis festlegt, bezahlt in der Regel deutlich mehr als nötig. Denn der Einkaufszeitpunkt hat einen absolut erheblichen Einfluss auf den Strompreis. Eine Lösung können daher flexible Produkte und ein direkter Börsenzugang sein, etwa zum kurzfristen Spotmarkt.

Energie Spotmarkt: Strom, so wie Sie ihn brauchen

Am Spotmarkt kommen Angebot und Nachfrage in Echtzeit zusammen. Soll heißen: Sie zahlen kein im Voraus festgelegtes Fixum, sondern zahlen nur für die Energie, die Sie auch tatsächlich verbrauchen. Und das zum tatsächlich geltenden Preis an der Energiebörse. So bleiben Sie flexibel und können bei der Energiebeschaffung spontan auf Veränderungen in Ihrem Unternehmen reagieren. Teure Risikoaufschläge, Mehr- oder Mindermengenregelungen – das alles spielt für Sie am Spotmarkt keine Rolle.

Sie profitieren von:

  • – Tagesaktueller Preisbildung
  • – Absicherung gegen einen hohen Strombeschaffungspreis
  • – Minimierung von Risikoaufschlägen
  • – Operativer Sicherheit durch transparente Marktpreisindizes
  • – Kostenersparnisse durch Zubau erneuerbarer Energien

Termin vs Spotmarkt

Sprechen Sie mit uns und wir beleuchten, wie Sie die Energiekosten in Ihrem Unternehmen nicht nur optimieren, sondern sich einen echten Wettbewerbsvorteil verschaffen! Wir unterstützen Sie dabei, die Energieversorgung zu bekommen, die maßgeschneidert zu Ihrem Unternehmen passt.

Jetzt beim Stromeinkauf profitieren!

Machen Sie mit uns den Energie-Check!

Jetzt Termin vereinbaren!

Aktuelle Energie-News

Energiemarktbericht 11. November 2021

Lesen Sie hier den ANABIKO- Energiemarktbericht zum 11. November 2021 zur Preisentwicklung von Erdgas, Strom, CO2 und Öl.

Weiterlesen alt

Gaspreisanstieg: So reagieren Europas Regierungen

Explodierende Energiepreise belasten zurzeit alle Haushalte in der EU. Vor allem die Gaspreise sind in die Höhe geschnellt. Hinzu kommt, dass die Vorräte ein Viertel unter dem historischen Durchschnitt liegen und die Speicher in Deutschland aktuell zu weniger als zwei Drittel gefällt sind. Das ruft die Regierungen auf den Plan, die den Preisschock dämpfen wollen.

Weiterlesen alt

Gaspreise auf Rekordniveau und kein Ende in Sicht!

Erdgas war noch nie so teuer wie jetzt – obwohl der Winter noch gar nicht vor der Tür steht. Im langjährigen Mittel schwankt der Preis für die fossile Energiequelle zwischen 15 und 20 Euro pro Megawattstunde (MWh). Aktuell liegt er bei 65 Euro pro MWh und hat sich damit innerhalb von nur wenigen Monaten mehr als verdreifacht.

Weiterlesen alt

Power-to-Gas: Potenziale, Grenzen und Geschäftsmodelle

An den Potenzialen von Power-to-Gas scheiden sich die Geister. Ist die Energiespeicherung zukunftsweisend – oder schlichtweg zu teuer? Wie hoch ist das Potenzial für eine Erhöhung des Gesamtwirkungsgrads? Wie stark können in Zukunft die Investitionskosten gesenkt werden? Wann wird Power-to-Gas voraussichtlich wirtschaftlich sein?

Weiterlesen alt